Gambarotta Gschwendt

Chi siamo

Dal 1919 GAMBAROTTA GSCHWENDT SRL è leader mondiale nella progettazione, costruzione e montaggio di impianti meccanici per il sollevamento ed il trasporto di materiali solidi sfusi, quali elevatori a tazze, trasportatori ed alimentatori ad alta capacità per qualsiasi tipo di utilizzo, dai settori del calcestruzzo e gesso a quelli della metallurgia, dell’estrazione mineraria e dei fertilizzanti.
Dal 1919 GAMBAROTTA GSCHWENDT SRL soddisfa le esigenze dei Clienti grazie alla sua capacità di adattarsi ad un mercato in continua evoluzione.
Qualità ed affidabilità sono da sempre il punto di forza di GAMBAROTTA GSCHWENDT SRL, attestate da numerose certificazioni tra cui la ISO 9001, le cui specifiche sono state rispettate dall’Azienda già prima della loro costituzione ufficiale, oltre alle EN1090, EN ISO 15609, ISO 9606 ed agli standard ATEX.
Questo grazie al livello di eccellenza raggiunto dall’Ufficio Tecnico di Ingegneria, alle procedure interne e con i fornitori, al continuo confronto tra le funzioni interne dell’Azienda e in loco con i Clienti e all’utilizzo dei migliori materiali e componenti disponibili sul mercato.
Uno scambio che oggi si traduce in un vasto e specifico know-how che realizza quotidianamente macchine altamente affidabili, per soddisfare ogni esigenza e nel pieno rispetto dei più severi standard internazionali.

Nel 2020 abbiamo analizzato i nostri valori come organizzazione e creato un’identità aziendale che riflettesse questi valori: è stato dunque creato il GRUPPO GAMBAROTTA. La holding è composta da cinque aziende leader nel settore e da circa 130 persone specializzate in 44 diversi settori.
Il Gruppo comprende: GAMBAROTTA GSCHWENDT SRL, MDG HANDLING SOLUTIONS SRL, OSSITAGLIO SRL, GAMBAROTTA AUSTRALIA e MDG AMERICA INC..

Prodotto precedente

TRP-Kratzförderer mit Paddeln

TRP-Kratzförderer mit Paddeln

Beschreibung: Spezial-Kraftförderer, ausgestattet mit zwei Ketten, mit Stiften, Buchsen und kleinrändern mit Rand für den Lauf auf seitlichen Führungen und als Halterung der Paddeln. Bei dieser Art von Förderanlagen muss nur das Material den Gleitwiderstand am Boden überwinden, während die beweglichen Teile der Förderanlage (Ketten und Paddeln) dem Rollwiderstand der kleinräder auf den Führungen ausgesetzt sind, die sich oberhalb der Höhe des Materials befinden. Das Material wird von den Paddeln geschoben, die aus einer geformten Vorderwand und zwei seitlichen Flanken, die an den Schleppketten festgeschraubt sind, bestehen

Continua a leggere

Prodotti

ELD- Lamgsamlaufendes Becherwerk nach DIN mit Rundgliederketten und Kettenbügeln

ELD- Lamgsamlaufendes Becherwerk nach DIN mit Rundgliederketten und Kettenbügeln

Beschreibung: Becherwerk-Typ mit Rundgliederketten und Kettenbügeln zur Befestigung der Becher und glatten Antriebsrädern. Die Ketten sind an den Becherseiten angebracht, damit zentral in Achse zum Becherwerk entladen werden kann. – zulässige Materialkorngrösse (mm): bis 150 – empfohlene Geschwindigkeit (m/Sek): 0,20 – 0,50 – zulässiger Achsabstand (m): 50 Baumerkmale – strapazierfähige Becher, geignet zum Ausbaggern auf

Continua a leggere
ETR-Lamgsamlaufendes, nicht baggerndes Becherwerk, geignet für grosse Materialstückgrössen (bis 300 mm und mehr)♪2

ETR-Lamgsamlaufendes, nicht baggerndes Becherwerk, geignet für grosse Materialstückgrössen (bis 300 mm und mehr)♪2

Beschreibung Becherwerk-Typ mit zwei Rundstahlketten zur Befestigung der Becher und Antriebszahnrädern. Die Ketten sind an den Becherseiten angebracht, damit zentral in Achse zum Becherwerke geladen und entladen werden kann. – zulässige Materialkorngrösse (mm): bis 350 – empfohlene Geschwindigkeit (m/Sek,): 0,20 – 0,50 – zulässiger Achsabstand (m): 60 Baumerkmale: – Becher-Typ tiefe Ausführung, nicht baggernd, mit

Continua a leggere
ESP – Mittelschnelllaufendes Becherwerk, mit doppelter, hinterer Befestigungskette für die Becher

ESP – Mittelschnelllaufendes Becherwerk, mit doppelter, hinterer Befestigungskette für die Becher

Beschreibung: Die durch die geringe Geschwindigkeit verringerte Fliehkraft führt dazu, dass ein Teil des Materials beim Entladen über die Rückseite des vorherigen Bechers rutscht. Becherwerk-Typ mit Ketten mit Antriebs-Zahnrädern – Zulässige Materialkorngrösse (mm): 0-100 – Empfohlene Geschwindigkeit (m/Sek.): 0,40 – 0,95 – Zulässiger Achsabstand (M): 80 Baumerkmale: – Becher mit verlängerten Seiten im Bereich, wo

Continua a leggere
ESPC – Schnelllaufendes Becherwerk mit Einzelzentralkette

ESPC – Schnelllaufendes Becherwerk mit Einzelzentralkette

Beschreibung: Beckerwerk-Typ mit einzelner Kette zur Befestigung der Becher, mit Zanhradantrieb. – Zulässige Materialkorngrösse (mm): 0-50 – Empfohlene Geschwindigkeit (m/Sek.) : 0,90 – 1,60 – Zulässiger Achsabstand (m): 80 Baumerkmale: – Becher mit geeignetem Fassungsvermögen und Form, ausgestattet mit hinteren Bohrungen für due Befestigung an der Kette. -Antriebsrad-Typ mit auswechselbaren Zahnsegmenten für den Kettenantrieb. –

Continua a leggere

Offerte di lavoro

Contattaci